Was bedeutet der KI-Boom für IT-Security konkret?

29. August 2024 in Zürich

Künstliche Intelligenz verändert alles, aber wie hilft sie den Cyberkriminellen und bei der Verteidigung von Angriffen? Darüber reden an diesem Nachmittag.

Sponsoren

Zeitplan

Unser Programm

ab 15.30 Eintreffen

16.00 bis 16.20: Q&A

Was kann und muss die Politik im Bereich KI tun?

Min-Li Marti, SP-Nationalrätin

16.25 bis 16.45: Keynote I

Cybersecurity & KI: Unerwartete Vorteile für Angreifer und Verteidiger

Marc Ruef, Head of Research Scip AG

16.50 bis 17.10: Keynote II

Einsatz von KI zur Verteidigung gegen Cyberangriffe

Marcel Zumbühl, CISO Schweizer Post

17.15 bis 17.35: Keynote III

Chancen und Risiken von KI in der Cybersicherheit

Brian Ceccato, Technischer Analyst Bundesamt für Cybersicherheit

17.40 bis 18.00: Podiumsdiskussion

Was verändert KI bei IT-Security in puncto Angriff und Verteidigung?

Die vier Keynote-Speaker diskutieren mit Chefredaktor Reto Vogt

ab 18.00: Apéro Riche

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich auf einen grosszügigen Apéro Riche eingeladen.

Tage

:

Stunden

:

Minuten

:

Second(s)

Über die Location

FIFA Museum Zürich

Volltreffer! Die IT geht ins Fussballmuseum.

Wir treffen uns an der Seestrasse 27 in Zürich. Das Fifa-Museum ist in zwei Minuten zu Fuss vom Bahnhof Zürich-Enge oder der Tramhaltestelle Enge/Bederstrasse zu erreichen.

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Im Anschluss an unseren Event geniessen wir einen Apéro Riche – bei schönem Wetter auf der Terrasse des Museums, sonst drinnen. 

Tickets können hier gekauft werden.